Der Feldhase im Abstimmungskampf – Missratenes Jagdgesetz – Nein! – 17. Mai 2020
Missratenes Jagdgesetz – Nein! – 17. Mai 2020
23. Februar 2020

Der Feldhase im Abstimmungskampf

 

Waldschnepfe, Feldhase und Birkhahn stehen auf der Roten Liste bedrohter Arten. Trotzdem sollen sie laut dem neuen Jagdgesetz weiterhin geschossen werden können.

Dem Feldhasen macht die intensive Landwirtschaft zu schaffen: In Gebieten ausgedehnter Äcker ohne Hecken, Bäume und überwucherten Brachen fehlen ihm überlebenswichtige Verstecke.

Birkhahn und Schneehuhn in den Bergen leiden derweil unter Störungen durch Freizeitsportler und Veränderungen des Lebensraums, die durch den Klimawandel noch beschleunigt werden dürften. Unter Störungen leidet auch die Waldschnepfe

nzz.ch