Jägerinnen und Jäger gegen das missratene Jagdgesetz – Missratenes Jagdgesetz – Nein! – 17. Mai 2020
Missratenes Jagdgesetz – Nein! – 17. Mai 2020

News

12. März 2020

Jägerinnen und Jäger gegen das missratene Jagdgesetz

Die Schweiz stimmt am 17. Mai 2020 über das Jagdgesetz ab. Nun wehrt sich auch ein breites Komitee aus der Jägerschaft gegen die missratene Revision.

Weiterlesen
10. März 2020

Auch Luchs und Biber können auf der «Abschussliste» landen

Das neue Jagdgesetz erleichtert den Abschuss von Wölfen – und bald von weiteren geschützten Tierarten, befürchten die Gegner. Entscheiden wird der Bundesrat in Eigenregie.

Beitrag im Tagesanzeiger

Weiterlesen
5. März 2020

NEIN im Interesse des Bergwaldes

Bergwaldprojekt sagt Nein zum Jagdgesetz, Abstimmung 17. Mai 2020

Das ökologische Gleichgewicht zwischen Wild und Wald ist aus dem Lot und gefährdet den Schutzwald. Der artenreiche Bergwald steht auf dem Spiel. Hier helfen Luchs und Wolf. Nur ein Nein zum revidierten Jagdgesetz schont Wald, Luchs und Wolf.

Weiterlesen
24. Februar 2020

Zahl der Wolfsrisse deutlich zurückgegangen

Letztes Jahr sind im Kanton Bern sechs Nutztiere einem Wolf zum Opfer gefallen. Im Jahr davor waren noch 30 Fälle registriert worden.

Beitrag in der Bernerzeitung

Weiterlesen
23. Februar 2020

Der Feldhase im Abstimmungskampf

Waldschnepfe, Feldhase und Birkhahn stehen auf der Roten Liste bedrohter Arten. Trotzdem sollen sie laut dem neuen Jagdgesetz weiterhin geschossen werden können.

Beitrag in der NZZ

Weiterlesen
12. Februar 2020

Eine Chance für den Wolf

Seit der Ausrottung der Grossraubtiere in der Schweiz hat der Schalenwildbestand stetig zugenommen. Dies hat einen grossen Einfluss auf die natürliche Verjüngung im Wald, denn Wild knabbert gern mal an Knospen und frischen Trieben und gefährdet damit das Wachstum des Nachwuchses.

Beitrag von Bergwaldprojekt

Weiterlesen
13. Januar 2020

65‘000 Unterschriften gegen das missratene Jagdgesetz

Der Schweizer Bevölkerung liegt der Artenschutz am Herzen: Heute haben die Umwelt- und Tierschutzorganisationen bei der Bundeskanzlei 65‘000 von den Gemeinden beglaubigte Unterschriften gegen das missratene Jagdgesetz eingereicht.

Weiterlesen
14. Dezember 2019

Le référendum contre la loi sur la chasse a abouti

Weiterlesen
17. Oktober 2019

Wie das Parlament ein echtes zum missratenen Jagdgesetz machte

Einstimmigkeit im Nationalrat, zwei Gegenstimmen im Ständerat: So kam das heute geltende JSG zustande. Es wird dem «S» in seinem Namen gerecht, ein Jagd- und Schutzgesetz!

Beitrag von Werner Müller anlässlich der Medienkonferenz 08.10.2019

Weiterlesen