Regionalkomitee Zürich – Missratenes Jagdgesetz – Nein!
Missratenes Jagdgesetz – Nein! – 17. Mai 2020

Zürcher NEIN zum Jagdgesetz

Am 27. September entscheidet die Stimmbevölkerung über das revidierte Jagdgesetz. Im Kanton Zürich haben sich kantonale und nationale PolitikerInnen von SP bis SVP mit Förstern, JägerInnen, Landwirten sowie Tier- und Naturschutzverbänden zu einer ungewöhnlichen Allianz zusammengeschlossen. Gemeinsam kämpfen sie gegen das Abschussgesetz.

Co-Präsidium

Nadja Brodmann
Co-Geschäftsleiterin Zürcher Tierschutz
Stefan Burch
Förster, Wetzikon
Doris Fiala
Nationalrätin FDP, Zürich
Gerhard Fischer
Landwirt, Bäretswil
Leo Lorenzo Fosco
a. Verfassungsrats- Präsident CVP, Zürich
Michael Frauchiger
Kantonalvorstand SVP Zürich, Weiach
Corina Gredig
Nationalrätin, Co-Präsidentin GLP Zürich, Zürich
Nik Gugger
Nationalrat EVP, Winterthur
Karin Hindenlang Clerc
Jägerin, Aeugstertal
Daniel Jositsch
Ständerat SP, Zürich
Xaver Jutz
Präsident BirdLife Zürich, Zürich
Beat Kälin
FDP Bezirk Meilen, Präsident WWF Zürich, Meilen
Dr. Alex Rübel
a. Zoodirektor, Zürich
Karin Sartori
Vizepräsidentin Pro Natura Zürich, Zürich
Marionna Schlatter
Nationalrätin, Präsidentin Grüne Zürich, Hinwil

Komitee

  • Nathalie Aeschbacher, Kantonsrätin glp, Zürich
  • Theres Agosti Monn, Kantonsrätin SP, Turbenthal
  • Andrew Bond, Kinderlieder- und Musicalmacher, Wädenswil
  • Regula Baggenstos, Leiterin FDP-Gruppe Energie Bezirk Meilen, Herrliberg
  • Martin Bäumle, Nationalrat GLP, Dübendorf
  • Harald Bugmann, Stiftungsrat Bergwaldprojekt, Prof. für Forstökologie ETHZ
  • Katrin Cometta, Kantonsrätin GLP, Winterthur
  • Jonas Erni, Kantonsrat SP, Wädenswil
  • Thomas Forrer, Kantonrat Grüne, Erlenbach
  • Barbara Franzen, Kantonsrätin FDP, Niederweningen
  • Saskia Frater, Jägerin, Winterthur
  • Antoine Goetschel, Tieranwalt, Zürich
  • Christian Guyer, Landwirt, Aathal-Seegräben
  • Cornelia Hafner, Geschäftsführerin WWF Zürich, Winterthur
  • Feld- Hase, zum Abschuss freigegebene Tierart
  • Andreas Hasler, Geschäftsleiter Pro Natura Zürich, Kantonsrat GLP, Illnau
  • Kathrin Jaag, Co-Geschäftsführerin BirdLife Zürich, Zürich
  • Markus Jenny, Biologe, Jäger, Fehraltorf
  • Monica Keller, Gemeindepräsidentin Greifensee, FDP
  • Ruedi Lais, Kantonsrat SP, Wallisellen
  • Beat Monhart, Kantonsrat EVP, Gossau
  • Reto Muggler, Jäger, Winterthur
  • Dinah Muggler-Raveane, Jägerin, Winterthur
  • Ueli Nagel, Biologe, a. Gemeinderat Grüne, Zürich
  • Sabine Oertli, Biologin, Jägerin, Wiesendangen
  • Koni Osterwalder, Co-Geschäfstführer BirdLife Zürich, Zürich
  • Martin Ott, Landwirt, Rheinau
  • Luchs Pinselohr, stark gefährdete Tierart
  • Sandra Rottensteiner, Gemeindepräsidentin Urdorf, EVP
  • Monica Sanesi, Kantonsrätin GLP, Zürich
  • Barbara Schaffner, Nationalrätin GLP, Otelfingen
  • Benno Scherrer, Kantonsratsvizepräsident GLP, Uster
  • Erwin Schmid, Präsident ProSilvaSchweiz, Winterthur
  • Bettina Schweiger, Präsidentin FDP Bezirk Meilen
  • Mani Uhlmann, Forstwart, Waldbesitzer, Brennholz Produzent, Mitglied Swiss Ranger, Hirzel
  • Marius Tschirky, Sänger, Liedermacher, Teufen AR
  • Walter Wagner, Jäger, Saland
  • Thomas Weibel, a. Nationalrat GLP, Horgen
  • Ruth Werren, Präsidentin Wildparkverein, a. Gemeinderatspräsidentin FDP, Winterthur
  • Céline Widmer, Nationalrätin SP, Zürich
  • Sebastian Wittwer, Förster, Winterthur
  • Andreas Wolf, a. Kantonsrat Grüne, Dietikon

Organisationen & Parteien

BirdLife Zürich, Dä Neu Fischer – IG für nachhaltige Fischerei,  Pro Natura Zürich,  WWF Zürich, Zürcher Tierschutz

AL Zürich, EVP Zürich, Grüne Zürich, Grünliberale Zürich, SP Zürich

Mithelfen

Wollen Sie sich im Regional-Komitee engagieren?

Kontakt: Andreas Hasler, zuerich@jagdgesetz-nein.ch

Adresse

Zürcher NEIN zum Jagdgesetz
c/o Pro Natura Zürich
Wiedingstr. 78
8045 Zürich

Medienkontakt

Andreas Hasler
Tel. 079 385 51 84
zuerich@jagdgesetz-nein.ch

Testimonials

Nadja Brodmann
Co-Geschäftsleiterin Zürcher Tierschutz

Das neue Gesetz lässt tierquälerische Jagdmethoden wie Bau- und Treibjagd weiterhin zu – diesen Stillstand im Tierschutz lehne ich ab.

Stefan Burch
Förster

Für üse Wald - Für gschützti Tierarte. Nei zum Jagdgsetz.

Doris Fiala
Nationalrätin FDP

Sogar als Tierschützerin bin ich nicht gegen die Jagd. Es geht aber nicht, dass auf alles geschossen werden kann, was sich bewegt: Sicher nicht auf aussterbende Tiere wie z. B. Schneehasen! Daher sage ich Nein zum Jagdgesetz!

Gerhard Fischer
Landwirt

Eine verantwortungsvolle Jagd hat zwei Seiten: Nutzen und schützen. Das neue Jagdgesetz will fast nur nutzen. Dazu sage ich Nein.

Leo Lorenzo Fosco
a. Verfassungsratspräsident CVP

Mit dem missratenen Jagdgesetz kann jeder Kanton geschützte Tierarten zum Abschuss freigeben, und das sogar in Wildtierschutzgebieten. Dazu sage ich Nein.

Michael Frauchiger
Kantonalvorstand SVP Zürich

Ein Jagdschutzgesetz, welches nicht schützt sondern den Abschuss von bedrohten Tierarten ermöglich ist kein Jagdschutzgesetz! Es wurden viele Chancen zum Artenschutz verpasst, SO NICHT!

Corina Gredig
Nationalrätin, Co-Präsidentin GLP Zürich

Geschützte Tiere abschiessen, ohne dass sie Schäden angerichtet hätten, einfach weil sie da sind? Nein, so geht das nicht!

Karin Hindenlang Clerc
Jägerin

Das neue Jagdgesetz ist ein falsches Signal für einen wikungsvollen Artenschutz in der Schweiz und untergräbt zudem die Akzeptanz der Jagd. Deshalb stimme ich am 27. September Nein.

Xaver Jutz
Präsident BirdLife Zürich

Der wachsame Graureiher, der stolze Wolf oder der tatkräftige Biber sind geschickte Jäger und talentierte Baumeister und gehören in unsere Natur und nicht vor die Flinte.

Beat Kälin
FDP-Mitglied, Präsident WWF Zürich

Wollen wir in der Schweiz wirklich Jagd auf bedrohte Tierarten machen? Ich denke nicht. Deshalb setze ich mich gegen das Jagdgesetz ein.

Dr. Alex Rübel
a. Zoodirektor

Wir können gut mit Wildtieren zusammenleben. Das zeigen die Menschen in unseren Naturschutzprojekten in den Ländern des Südens. Ein Nein zum Jagdgesetz ist die Chance, den Wildtieren auch in der Schweiz ihren Raum zurückzugeben.

Karin Sartori
Vizepräsidentin Pro Natura Zürich

Biber, Luchs, Fischotter und weitere geschützte Tierarten auf die Abschussliste setzen, ohne dass das Volk dazu etwas sagen kann? Zu diesem Abschussgesetz sage ich Nein.

Marionna Schlatter
Nationalrätin, Präsidentin Grüne Zürich

Geschützte Tierarten zum Abschuss freigeben, das will das neue Jagdgesetz. In Zeiten der Biodiversitätskrise führt das einfach zu weit!